Unsere Kandidaten für
den Stadtrat Dorfen 2020

Bei den Wahlen 2020 treten wir mit einem jungen, frischen und engagierten Team an und wollen mindestens 5 Sitze erreichen. Ausserdem stellen wir mit Sven Krage aus Eibach einen motivierten und dynamischen Bürgermeisterkandidaten.

(01) Sven Krage, Bürgermeisterkandidat Dorfen
51 Jahre, Vertriebsleiter

Eine meiner Kernkompetenzen ist lösungsorientiertes Denken und das Gewinnen von Menschen für gemeinsame Ziele. Deshalb ist auch jetzt mein Programm-Motto: „Nicht nur reden – Dinge kann man nur verändern, wenn man tatsächlich was tut.“ Die lokalpolitische Landschaft Dorfens und seiner Ortsteile habe ich schon länger mit großem Interesse beobachtet und festgestellt, dass hier viele Bürgerinnen und Bürger dringend einen Stilwechsel und ein Wiederanschieben liegengebliebener Themen erwarten. In das weit verbreitete Dorfen-typische Hinterfragen nur mit einzustimmen war mir zu wenig. So habe ich mich entschieden, eine neue berufliche Herausforderung zu suchen und um den Einzug ins Dorfener Rathaus zu kämpfen. Mehr über Sven Krage erfahren ...

(02) Josef Jung
60 Jahre, Versicherungsfachwirt/ Versicherungsmakler

Bereits 2008 wollte ich als ÜWG Kandidat die richtigen Weichen für Dorfen stellen und habe die so genannte Troglösung vorgeschlagen, in Kombination mit mehr Parkplätzen und Lärmschutz. Ausserdem wollte ich eine Umgehungsstraße, damit hätte der aktuelle Durchgangsverkehr deutlich reduziert werden können. Die jetztigen Maßnahmen an der B15 sind reine Kosmetik, damit Dorfen nicht am Transitverkehr erstickt muss auch weiterhin nach Umgehungslösungen gearbeitet werden. Auch für das Schwimmbad wollte ich bereits 2008 Möglichkeiten des Aus- oder Umbau suchen. Stillstand kann keine Lösung für Dorfen sein, daher müssen wir für unsere Zukunft gemeinsam mit Hochdruck an Lösungen arbeiten anstatt die wichtigen Themen auszusitzen.

(03) Bianka Lanzl
30 Jahre, Chefsekretärin

Als Mama von drei Kindern weiß ich, wie wichtig spielen und sich austoben für die Entwicklung unserer Kinder ist. Das beginnt auf dem Spielplatz und geht über in das vielfältige Dorfener Vereinsleben für alle Altersgruppen. Deswegen setze ich mich unter anderem dafür ein, dass wir unsere Möglichkeit vor Ort schwimmen zu gehen nicht verlieren und eine ideale Lösung für unsere Sportstätten finden! Es ist unsere Zukunft und für diese will ich mich gemeinsam mit allen Bürger*innen, Vereinen und auch den umliegenden Gemeinden engagieren.

(04) Andreas Mangstl (Kreistagsliste FW ED Platz 46)
33 Jahre, Elektromeister

Durch meine Arbeitsstätte direkt in Dorfen an der B15, bekomme ich den fast alltäglichen Verkehrskollaps voll mit. Durch die A94 hat sich die Situation nochmals deutlich verschärft. Ich wünsche mir alle Möglichkeiten in Erwägung zu ziehen, wie der Verkehrfluss durch Dorfen erleichtert und beschleunigt werden kann. Selbst eine Verbesserung der Ampelschaltungen und der Schließzeiten der Schranken kann hierzu etwas beitragen. Damit der Pkw-Verkehr an sich reduziert werden kann, müssen weitere Fuß- und Radwege innerorts, als auch zu den außenliegenden Gemeindeteilen, geschaffen werden.

(05) Dominikus Gerbl
38 Jahre, Informatiker

In nächster Zeit stehen wichtige Entscheidungen für uns und unsere Stadt an. Die daraus resultierenden Maßnahmen werden dabei auch maßgeblich unsere Zukunft und die unserer Kinder beeinflussen. Ziel muss es sein, nach bestmöglichen und realisierbaren Lösungen zu suchen und diese auch konsequent zu verfolgen. Mir ist wichtig, dass diese Lösungen miteinander erarbeitet werden und auch transparent für alle Bürger*innen dargestellt werden. Die Lebensqualität, die uns aufgrund von Fehlern bei der Planung und Bau der A94 verloren gegangen ist, muss aktiv ein Stück zurückgewonnen werden. Es gilt bei zukünftigen Projekten, wie z.B. dem Bahnausbau, weitsichtiger und nachhaltiger zu agieren.

(06) Stefan Eichner
31 Jahre, Medizininformatiker

Dorfen ist seit über 30 Jahren meine Heimat und mein Zuhause. In unserer Region genießen wir viele Vorteile wie sichere Arbeitsplätze, einen internationalen Flughafen, eine medizinische Vollversorgung und großes kulturelles Angebot. Dieser Umstand verpflichtet uns aber auch ein Teil davon zu sein. Deswegen möchte ich mich für unsere Zukunft und für Dorfen einsetzen: Wohnraum für Einheimische und für neue Bürger*innen muss nachhaltig entstehen, unsere Infrastruktur muss sich der gewachsenen Region anpassen und unsere Sport- und Freizeitangebote müssen ausgebaut werden!

(07) Steinweber Daniel
29 Jahre
Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Als täglicher München Pendler bin ich für eine Erweiterung den Ausbau von öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn. Auch halte ich ein nachhaltiges und verträgliches Wachstum für Dorfen und die umliegenden Gemeindeteile für essenziell. Wir benötigen bezahlbaren Wohnraum für junge Bürger, welcher schnell, bedarfsgerecht und unbürokratisch geschaffen werden muss. Hier sind eine regionale Wohnungsbauförderung, das Festlegen von Bauland und eine aktive Grundstückspolitik der Stadt als mittelfristige Maßnahme notwendig.

(08) Kilian Fischer (Kreistagsliste FW ED 50)
22 Jahre
Student

Mein Name ist Kilian Fischer ich bin 22 Jahre alt und Student des Mittelschullehramts an der LMU München. Ich kandidiere für die ÜWG, weil ich der Meinung bin, dass Pragmatismus in der Kommunalpolitik wichtiger ist als parteipolitische Ideologien. Besonders wichtig ist mir der Ausbau des ÖPNV und die vollständige Eingliederung Dorfens in das MVV Gebiet.

(09) Dipl. Ing. FH Walter Zwirglmaier
62 Jahre
Forstbeamter

(10) Stephan Hintzen
42 Jahre
Informatiker

(11) Florian Ludwig Wurzer
38 Jahre
Projektleiter

(12) Johann Hörmann
55 Jahre
Landwirt

Kreistagsliste FW ED (16)

(13) Bettina Kronseder
57 Jahre
Geschäftsführerin

Kreistagsliste FW ED (38)

(14) Fred Janocha
60 Jahre
Hausmeister

(15) Martin Fischer
59 Jahre
Angestellter

(16) Anna Kronseder
25 Jahre
Studentin

(17) Claudia Janocha
52 Jahre
Serviceberaterin

(18) Stefan Schweiger
47 Jahre
Zimmerer

(19) Dipl. Ing. FH Peter Mühlhofer
48 Jahre
Sachverständiger

(20) Elisabeth Bauer
55 Jahre
Personalsachbearbeiterin

(21) Maryse Albers
67 Jahre
Department Sales Manager i.R.

(22) Martin Mannseicher
37 Jahre
Zimmerer

(23) Achim Steiger
50 Jahre
Rechtsanwalt

(24) Diplom Kaufmann Univ. Ferdinand Zilcher
61 Jahre
Compliance-Beauftragter

(25 Ersatzkandidatin) Sabrina Jung
29 Jahre
Versicherungsmaklerin