Wer oder
was ist die
ÜWG Dorfen

ÜWG Dorfen = Überparteiliche Wählergemeinschaft

#besserfürdorfen

Wichtig für eine Politik im Sinne der ÜWG war und ist stets die Überparteilichkeit. Es geht uns nicht um Ideologien oder Dogmen einzelner Parteien, sondern um die beste Lösung für unsere Stadt, die zugehörigen Ortsteile und für alle die hier leben. Wir werden im Stadtrat mit guten sachlichen Argumenten um die beste Lösung ringen und mit Ideen und Argumenten überzeugen. Dabei möchten wir in erster Linie die Interessen der Bürger*innen im Auge behalten und unser Handeln transparent und nachvollziehbar kommunizieren.

Bei den Wahlen 2020 traten wir mit einem jungen, frischen und engagierten Team an und haben mit über 22.000 Stimmen etwa 6.000 Stimmen mehr bekommen als bei der vorangegangenen Kommunalwahl. Über die 3 gewählten Stadträte hinaus erreichten 4 weitere Kandidaten mehr als 1.000 Stimmen.  Bürgermeisterkandidat Sven Krage aus Eibach als Newcomer in der Kommunalpolitik fehlten mit 23% nur 250 Stimmen, um in die Stichwahl zu kommen! Damit haben wir wieder Fraktionsstärke erreicht und stellen den 3. Bürgermeister! Beste Voraussetzungen also, um frischen Wind in die Dorfener Stadtpolitik zu bringen und dem Aussitzen wichtiger Themen ein Ende bereiten!

Das neue ÜWG-Team arbeitet auf den Social Media Kanälen Facebook und Instagram auch nach dem Wahlkampf weiter und hofft im Interesse aller Bürger*innen ausdrücklich, dass dies nicht ein Alleinstellungsmerkmal der ÜWG Dorfen bleibt! Mitglieder und Freunde der ÜWG können sich an der internen Themen-Kommunikation über eine WhatsApp-Gruppe beteiligen.

Masterplan "Do it, just do it!" Aber nicht jetzt ...

Unser Team  

 Das neue ÜWG-Team bereitet sich langfristig auf die Fortführung der kommunalpolitischen Arbeit in den nächsten 6 Jahren vor, um hier die Ernte dessen einzufahren, was im Wahlkampf 2020 gesät wurde. An einem "Stilwechsel und Wiederanschieben liegengebliebener Themen" als Kernmotto unseres Bürgermeister-Wahlkampfes weiterzuarbeiten, bedarf der Ausdauer und Beharrlichkeit.

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Aktuelles (nicht in der Lokalpresse ...)

Dorfener Skater schöpfen Hoffnung

Wir setzen uns für unsere Jugend ein. Die vorhandene Skaterbahn am Schulzentrum in Dorfen ist leider nicht optimal für Skater und bürgt eine erhöhte Unfallgefahr. Vor etwa zwei Wochen haben sich jugendliche und junge erwachsene Skater mit den Stadträten Sven Krage (ÜWG), Martin Heilmeier (Landliste West) und Gerald Forstmaier (GAL) getroffen und ihnen bei einem Ortstermin erläutert, warum niemand die Anlage nutzt. Mehr dazu lesen Sie in der SZ vom 3.7.2020

Kritik an Grundner: Nur Einzelthemen, kein Masterplan

„In Dorfen wird immer nur Einzel-Themen-Politik gemacht. Ich habe noch nie einen Masterplan gesehen“, kritisiert Sven Krage. Unser 51-Jähriger Bürgermeisterkandidat will das ändern. „Die Kernaufgabe eines Bürgermeisters ist, alle an einen Tisch zu bekommen“. (Text: T. Aichele, zum Artikel im Dorfener Anzeiger)

Verleihung der kommunalen Dankurkunde an Doris Minet

Bei der Ehrung der verdienten Kommunalpolitiker am 22.10.2019 wurde Dorfens 3. Bürgermeisterin Doris Minet mit der kommunalen Dankurkunde für ihr 18-jähriges politisches Wirken ausgezeichnet.